Staffel 2: Vegetarische Küche mit Michelinstern – Paul Ivic über seinen persönlichen Weg vom Fleisch zur Pflanze

Staffel 2 von „Über den Tellerrand“ beschäftigt sich mit dem Thema Tierethik.

Jetzt streamen

Listen on Spotify
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DE_Apple_Podcasts_Listen_Badge_RGB-e1618825316858.png
Listen on amazon music

Paul Ivic, gebürtiger Tiroler und Küchenchef des hochdekorierten vegetarischen Restaurants „Tian“, erzählt über seinem Weg vom Fleisch zur vegetarischen Küche. Paul Ivic erlaubt sehr persönliche Einblicke in seine Motivation, selbst auf Spitzenniveau auf Fleisch komplett zu verzichten.

Direkt anhören

Staffel 2: Teil 2 des Gesprächs mit Herwig Grimm, Professor und Philosoph am Messerli-Forschungsinstitut der VetMed Wien

Staffel 2 von „Über den Tellerrand“ beschäftigt sich mit dem Thema Tierethik.

Herwig Grimm lehrt und forscht interdisziplinär am Messerli-Forschungsinstitut der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Sein Interesse an Tierethik basiert auch auf seinen persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen, die er auf landwirtschaftlichen Betrieben weltweit, noch vor seinem Studium der Philosophie, gewonnen hat. In einem packenden Gespräch loten wir Standpunkte aus und versuchen, die Mensch-Tier-Beziehung näher zu beleuchten. Auf Grund der Intensität und Länge des Gesprächs hört Ihr hier den zweiten Teil des Gesprächs. Den ersten Teil findet Ihr hier.

Jetzt streamen

Listen on Spotify
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DE_Apple_Podcasts_Listen_Badge_RGB-e1618825316858.png
Listen on amazon music

Direkt anhören

Staffel 2: Die Beziehung zwischen Mensch und Tier: Ein Gespräch mit Herwig Grimm, Professor und Philosoph mit landwirtschaftlicher Vergangenheit

Staffel 2 von „Über den Tellerrand“ beschäftigt sich mit dem Thema Tierethik.

Herwig Grimm lehrt und forscht interdisziplinär am Messerli-Forschungsinstitut der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Sein Interesse an Tierethik basiert auch auf seinen persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen, die er auf landwirtschaftlichen Betrieben weltweit, noch vor seinem Studium der Philosophie, gewonnen hat. In einem packenden Gespräch loten wir Standpunkte aus und versuchen, die Mensch-Tier-Beziehung näher zu beleuchten. Auf Grund der Intensität und Länge des Gesprächs, teilt sich diese Episode in zwei Teile.

Jetzt streamen

Listen on Spotify
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DE_Apple_Podcasts_Listen_Badge_RGB-e1618825316858.png
Listen on amazon music

Direkt anhören

Staffel 2: Tierethik und Islam: Ein Gespräch mit der muslimischen Aktivistin und Master-Studentin der Universität für Bodenkultur Elma Salo

Staffel 2 von „Über den Tellerrand“ beschäftigt sich mit dem Thema Tierethik.

„Ich glaube, die Menschen wissen zu wenig über Muslime“ sagt Elma Salo, Trainerin für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Deshalb haben wir sie gleich vor das Mikrofon gebeten, um über Religion, Tierethik und und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen zu reden.

Elma Salo ist eine muslimische Aktivistin, Trainerin für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein, sowie Master-Studentin der Universität für Bodenkultur in Wien. Wir haben sie vor das Mikrofon gebeten, um über die Tierethik im Islam zu sprechen, aber auch, um einer Muslimin der zweiten Generation die Möglichkeit zu geben, ihren Zugang zu Nachhaltigkeit und den Umgang mit Ressourcen zu erklären. Und natürlich sprechen wir auch über das Schächten, den Genuss von Alkohol und die Bedeutung des Wortes „halal“. Ein Einblick in eine andere Welt, die aber auch unsere ist.

Jetzt streamen

Listen on Spotify
Listen on amazon music

Direkt anhören

Staffel 2: Gemeinderabbiner Schlomo Hofmeister im Gespräch über Tierethik im Judentum, koscheres Essen und das Schächten

Staffel 2 von „Über den Tellerrand“ beschäftigt sich mit dem Thema Tierethik.

In Episode 3 erklärt uns Schlomo Hofmeister, der Gemeinderabbiner von Wien, koscheres Essen, die Komplexität der jüdischen Nahrungsmittelzubereitung, die Tierethik des Judentums und diskutiert die Frage des Schächtens. Eine Episode mit einem vielseitig gebildeten Mann, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Jetzt streamen

Listen on Spotify
Listen on amazon music

Direkt anhören

Staffel 2: Haben Tiere ein Bewusstsein? Ein Gespräch über Tierethik mit Priester Wolfgang Kimmel

Staffel 2 von „Über den Tellerrand“ beschäftigt sich mit dem Thema Tierethik.

Unsere zweite Episode zum Thema Tierethik führt uns zum katholischen Priester Wolfgang Kimmel, der nicht nur selbst einen interessanten Lebenslauf erzählen kann, sondern auch seine Dissertation zum Thema Tierethik geschrieben hat.

Jetzt streamen

Listen on Spotify
Listen on amazon music

Direkt anhören

Staffel 2: Zu Besuch bei Vier Pfoten: ein Gespräch über Tierethik mit Eva Rosenberg

Staffel 2 von „Über den Tellerrand“ beschäftigt sich mit dem Thema Tierethik.

Die erste Episode zur neuen Staffel 2 „Tierethik“. Mit der Geschäftsführerin von VIER PFOTEN, Eva Rosenberg, sprechen wir über das Thema Tierethik und wie die Corona-Pandemie sich auf das Bewusstsein der Menschen und auf die Nutztiere selbst ausgewirkt hat.

Jetzt streamen

Listen on Spotify
Listen on amazon music

Direkt anhören

S1 E7: Stall-Entwicklung in der landwirtschaftlichen Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein

Wir sind zu Gast in der HBLFA Raumberg-Gumpenstein im Ennstal und sprechen mit Ing. Eduard Zentner über Entwicklungen und Forschungen zum Thema Schweinehaltung und Schweineställe.

Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein im Ennstal beherbergt eine führende Forschungseinrichtung zum Thema Schweine-Stallungen bzw. -Haltungsformen. Wir erfahren Interessantes zu einem für uns bis zum Gespräch nicht sehr präsenten Thema – den Emissionen in der Nutztierhaltung.

Jetzt streamen

Listen on Spotify
Listen on amazon music

Direkt anhören

S1 E6: Zu Besuch bei Max Stiegl: Sautanz auf Gut Purbach

Wir sind zu Gast bei Max Stiegl in Purbach am Neusiedlersee. Ein Gespräch über das Schwein, die Verwertung und Zubereitung aller Teile und den Wert von Fleisch in der heutigen Gesellschaft.

Wir besuchen Max Stiegl auf seinem Gut Purbach am Neusiedlersee und sprechen nicht nur über das Nützen und die Zubereitung aller Teile des Schweines, sondern auch über das heutige Verhältnis der Gesellschaft zum Nutztier Schwein und seine historische Bedeutung.

Jetzt streamen

Listen on Spotify
Listen on amazon music

Direkt anhören

S1 E5: Schweine Bio-Freilandhaltung

In unserer fünften Episode besuchen wir gemeinsam mit Thomas Weber von Biorama den Bio-Freiland Schweinehalter Josef Göltl in Frauenkirchen im Burgenland.

Gemeinsam mit Thomas Weber, Herausgeber Biorama, besuchen wir den Bio-Freilandhalter Josef Göltl in Frauenkirchen im Burgenland. Er mästet Schweine der Rassen Mangalitza und Turopolje im Heideboden östlich des Neusiedlersees. Die Tiere leben ganzjährig auf dezentralen Weiden rund um Frauenkirchen. Auf einer dieser Weiden haben wir auch unser Gespräch geführt.

Jetzt streamen

Listen on Spotify
Listen on amazon music

Direkt anhören